Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

ucb.suisse.ch/de Über UCB UCB Schweiz

UCB Schweiz

Seit 1996 hat UCB seinen Standort in Bulle im Herzen des Greyerzerlandes. Das Unternehmen hat bisher rund 500 Millionen Franken in Konstruktion und Aufbau innovativster Industrieanlagen mit Spitzentechnologie investiert.

Die Doppelkompetenz, sowohl im Bereich der biologischen Herstellung von Antikörpern als auch in der Produktion von kleinen Molekülen mittels chemischer Verfahren, ist einzigartig und hat das Ziel, Patienten mit schweren Erkrankungen bestmögliche Behandlungen zur Verfügung zu stellen.

Die im Oktober 2014 in Betrieb genommene biotechnologische Produktionsanlage liefert Therapien für Patienten mit rheumatischer Polyarthritis, Psoriasis-Arthritis, ankylosierender Spondyloarthritis, axialer Spondyloarthritis und Morbus Crohn.

Die Produktionszentren der chemischen und galenischen Synthese liefern seit vielen Jahren Therapielösungen im Bereich Allergien, Atemwegserkrankungen und Epilepsie.

 

 

 

Die Produktionszentren der chemischen und galenischen Synthese liefern seit vielen Jahren Therapielösungen im Bereich Allergien, Atemwegserkrankungen und Epilepsie.

Der Standort Bulle ist zertifiziert nach der Umweltnorm (ISO 14001) und den Normen zur Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (OHSAS 18001). Außerdem wird die Qualität der Leistungen regelmäßig von verschiedenen nationalen Gesundheitsbehörden geprüft, darunter Swissmedic, Food & Drug Administration (FDA) und die japanische Behörde (PMDA).

In der Schweiz bestehen drei rechtliche Einheiten:

  • UCB Farchim SA
  • UCB-Pharma AG (Handelsgesellschaft für den Schweizer Markt)
  • UCB Medical Devices SA

Am Standort Bulle sind derzeit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

„Nur wenige Unternehmen weltweit schaffen es, eine biologische und eine chemische Plattform an einer gemeinsamen Produktionsstätte zu vereinen. Diese fortschrittliche Strategie ist ein großer Schritt nach vorn für die Zukunft von UCB und für Bulle als zentraler Produktionstandort.“

image description

Als weltweit aufgestelltes forschendes Biopharma-Unternehmen legen wir unseren Schwerpunkt auf die Therapiegebiete Neurologie und Immunologie. Wir teilen ein gemeinsames Ziel: das Leben von schwer erkrankten Menschen zu verbessern. Wir legen unseren Schwerpunkt auf die Therapiegebiete Neurologie und Immunologie – immer stehen dabei die Patienten im Mittelpunkt. Wenn wir die Lebensumstände von Patienten genauer verstehen, die mit neurologischen oder immunologischen Erkrankungen leben, können wir die Versorgung ganzheitlich betrachten und somit das richtige Medikament und die passende Betreuung für den richtigen Patienten zur Verfügung stellen.

Mehr als 7500 Mitarbeiter auf der Welt

Mehr Informationen zu UCB auf unserer globalen Website:

http://www.ucb.com/our-company

Das Leben in Bulle


Bulle ist eine Stadt mit 20 000 Einwohnern, Hauptstadt des Bezirks Gruyère im Kanton Freiburg.

Bulle liegt in einer ländlichen Gegend, umgeben von einer geschützten Umwelt, und bietet dennoch das Service- und Dienstleistungsangebot einer grossen Stadt, konzentriert auf eine überschaubare Grösse.

Das neue Bulle ist ein junges, attraktives und dynamisches Wirtschaftszentrum an idealer Lage zwischen Bern und der Genferseeregion, das die regionale Entwicklung fördert. Das reichhaltige Angebot an Kultur, Sport, Freizeit und Unterhaltung ist von hoher Qualität. Auch darüber hinaus hat Bulle viele Trümpfe in der Hand: gute Bildungseinrichtungen, fortschrittliche Infrastruktur und Stadtplanung für eine bessere Lebensqualität, hohe Integrationsfähigkeit und kulturelle Vielfalt sowie eine geschützte Natur und Umwelt.

image description

Die einheimischen regionalen Unternehmen in Bulle vergrössern und entwickeln sich Seite an Seite mit den multinationalen Unternehmen. Grundlegende Infrastrukturen sind vorhanden und das globale Angebot für die Bevölkerung entwickelt sich Jahr für Jahr weiter, vor allem im Bereich Bildung, Gesundheit, Soziales, Sport und Kultur. Die Behörden unterstützen diesen Aufbruch und fördern die regionale Wirtschaft mit einer entschlossenen Politik.

Im Jahr 2004 belegte Bulle nach einer Studie von IDHEAP und L'Hebdo den ersten Platz unter den frankophonen Städten mit einer hohen Lebensqualität. Es steht vor Zug und Zürich an dritter Stelle. In Bezug auf die Lebendigkeit ist Bulle laut einer Studie, die 2010 vom Bilan-Magazin durchgeführt wurde, auch unter französischsprachigen Städten in einer guten Position. Nach den Regionen Nyon, Montreux und Ecublens steht es an vierter Stelle hinsichtlich der sozioökonomischen Bedingungen, der Schaffung von Arbeitsplätzen im Bausektor, der Wohnkosten und schließlich des Einkommens und der sozialen Stabilität.

2012 wurde Bulle zur viert lebendigsten französischsprachigen Stadt gekürt.

Gesamtbevölkerung der Gemeinde

Bevölkerung der Schweiz: 13'115 Einwohner (65,76%)
Ausländische Bevölkerung: 6'829 Einwohner (34,24%)
Bevölkerung gesamt: 19'944 Einwohner

Höhe

Höchster Punkt: 1 ' 170 Meter
Tiefster Punkt: 730 Meter

Fläche

2 ' 387 Hektar, davon 498 Wälder

image description